Mehlfibel - Drax Mühle

Mehlfibel

Die kleine Mehlfibel

Die Mehltype (z. B. Dinkelmehl Type 630)

Beschreibt den Mineralstoffgehalt des Mehles in Promill. Je höher die Type, desto mineralstoffreicher und dunkler ist das Mehl. Dem entsprechend höher ist der Gehaltan Ballaststoffen und Vitaminen. Vollkornmehl enthält den ernährungsphysiologisch hochwertigen Keim.

Weizenmehl

Ob für Kuchen oder Gebäck, Hausfrauen und Bäckereien sind seit Generationen davonbegeistert. Durch sorgfältige Auswahl der Weizensorten und die spezielle Verarbeitungempfehlen wir unser Weizenmehl für jede Art des Backens.

Roggenmehl

Das rundum gesunde Korn mit herzhaften Geschmack. Die beste Wahl für kräftige Roggenbrote und bayerisches Schmalzgebäck.

Dinkelmehl

Ein Urkorn bei uns ganz neu entdeckt. Dinkel zeichnet sich durch seinen einzigartigen nussartigen Geschmack aus. Das Korn reift im Spelz heran, eingepackt in einer natürlichen Schutzhülle. Grosse Beliebtheit genießt Dinkel in der gesundheitsbewußten Ernährung aufgrund der guten Verträglichkeit seiner Inhaltsstoffe. 100 Prozent reiner Dinkelgenuss aus der Urdinkelsorte Oberkulmer Rotkorn.

Kleines Mühlenlexikon

Beim Mahlen des Getreides fallen Erzeugnisse unterschiedlicher Körnung an. Neben Mehl sind in der Praxis Dunst (Wiener Griessler), Grieß und Schrot wichtig.

Schrot

ist die Bezeichnung für grob zerkleinerte Getreidekörner.Da die Schalenteile noch nicht abgetrennt sind, entspricht Vollkornschrotin seiner Zusammensetzung dem ganzen Korn. Es istideal zum Backen von herzhaften Broten.

Grieß

wird als Weichweizen-, Hartweizen- oder Vollkorngrießangeboten. Letzterer zeichnet sich durch einen nussigen, herzhaftenGeschmack aus und eignet sich für vollwertige Gerichteund herzhafte Desserts. Weichweizengrieß eignet sich vor allemfür Pudding und Brei. Aufläufe, Nudeln und Knödel gelingen ambesten mit Hartweizengrieß.

Dunst

(Wiener Grießler) liegt im Feinheitsgrad zwischen Mehl und Grieß. Er ist griffig und fühlt sich körnig an. Er eignet sich zumBacken für Strudel, Hefeteig, Biskuit, Spätzle – einfach für alles, waslocker werden soll.

Kleie

ist ein Endprodukt im Mahlvorgang. Sie besteht aus denRandschichten des Korns und ist wichtiger Bestandteil für eine gesundheitsbewusste Ernährung. Im Vollkornmehl ist sie kompletterhalten.

Ausmahlungsgrad, Mehltypen & Haltbarkeit

Ein hoher Ausmahlungsgrad von etwa 80 Prozent bedeutet, dass aus 100 Kilogramm Körnern 80 Kilogramm Mehl gewonnen werden. Mehl mit einem derart hohen Ausmahlungsgrad enthält auch zerriebene Getreideschalen, ist dunkel, geschmackvoll und reich an Mineral- und Ballaststoffen. Weißmehl hat nur einen Ausmahlungsgrad von etwa 65 Prozent. Die meisten Mineralstoffe stecken nämlich in der Schale. Die Angabe des Mehltyps zeigt, wie viel Mineralstoffe das Brot enthält: Je höher die Zahl, umso höher auch der Mineralstoffgehalt. Mehle sind umso länger haltbar, je niedriger ihr Ausmahlungsgrad ist. Helle Sorten behalten ihre Backfähigkeit zwölf Monate und länger, während dunklere Mehle neun bis zwölf, Grieße und Vollkornmehle sechs bis acht Monate mindestens haltbar sind.

Nach Oben | DRAX-MÜHLE GmbH | Hochhaus 5 | D-83562 Rechtmehring | Telefon 0 80 72 - 82 76 | info@drax-muehle.de | Impressum

 TagWerk Blatt Drax-Mühle Qualität aus der Mühle Bio Bio regional