Tipps zur Mehllagerung - Drax Mühle

Tipps zur Mehllagerung

Tipps zur Mehllagerung

Lagern von Mehl

Mehl am besten im Papiersack und bei einer Temperatur unter 20 Grad lagern. Bei einer höheren Lagertemperatur verringert sich die Haltbarkeit. Vermeiden Sie, Mehle in der Nähe zu Produkten mit starkem Eigengeruch zu lagern.

Haltbarkeit von Mehl

Mehle sind umso länger haltbar, je geringer ihr Ausmahlungsgrad ist. Heller Grieß und helle Mehlsorten mit einer geringen Typenbezeichnung behalten ihre Backfähigkeit zwölf Monate und länger, während dunklere Mehle neun bis zwölf, Vollkorngrieß und -mehle bis zu sechs Monate haltbar sind. Generell gilt jedoch:Je frischer, umso besser! Mühlenprodukte sollten kühl und trocken – aber nicht im Kühlschrank – gelagert werden. Für die Verarbeitung sollten sie Raumtemperatur haben.

Nach Oben | DRAX-MÜHLE GmbH | Hochhaus 5 | D-83562 Rechtmehring | Telefon 0 80 72 - 82 76 | info@drax-muehle.de | Impressum

 TagWerk Blatt Drax-Mühle Qualität aus der Mühle Bio Bio regional