Laugenbrötchen - Drax Mühle

Rezepte

Laugenbrötchen

Zutaten für 24 Brötchen

Teig

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 25 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 270 ml kaltes Wasser
  • 30 g in kleine Stücke geschnittene Butter
  • 10 g Salz
  • Kümmel oder grobes Salz zum Bestreuen

Lauge

  • 500 ml Wasser
  • 4 TL Speisenatron
  • 1 TL Salz

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel oder in das Rührgerät geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe samt Zucker im Wasser auflösen, in die Mehlvertiefung einrühren und 15 Minuten gären lassen.

2. Das Salz auf den Mehlrand streuen, Butter beifügen und die Masse mindestens 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig schlagen.

3. Den Teig leicht mit Weizenmehl bestäuben, mit Klarsichtfolie zudecken und an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

4. Für die Lauge das Wasser mit Speisenatron und einem Teelöffel Salz aufkochen.

5. Den Teig auf eine leicht mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben, in 24 gleich schwere Stücke teilen, rund wirken oder zu kleinen Weggen formen und in die Lauge eintauchen.

6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Kümmel oder grobem Salz bestreuen, mit einem scharfen Messer die runden Brötchen schräg, der Länge nach oder quer einschneiden und nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

7. Im vorgeheizten Backofen (Elektrorohr: 210 °C, Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.

Tipp:
Die Brötchen vor dem Tauchen etwa 30 Minuten ins Gefrierfach geben, damit die Lauge nicht zu tief eindringt. Die Brötchen passen besonders gut zu Weißwurst und einer Marende.

zurück

MÜHLENKINO

Unser neuer Mühlenfilm "Vom Korn zum Mehl"!

 

Drax Mühle Online-Shop

Facebook

Nach Oben | DRAX-MÜHLE GmbH | Hochhaus 5 | D-83562 Rechtmehring | Telefon 0 80 72 - 82 76 | info@drax-muehle.de | Impressum | Datenschutz

 TagWerk Blatt Drax-Mühle Qualität aus der Mühle Bio Bio regional