Sauerteig-Mischbrot von Christian Woller - Drax Mühle

Rezepte

Sauerteig-Mischbrot von Christian Woller

Zutaten

Vorteig

  • Sauerteig
  • 500 ml Wasser
  • 500 g Roggenmehl Type 997
  • 1 Schraubglas

Hauptteig

  • 1 EL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 400 ml warmes Wasser
  • 1 Stück Hefe
  • 800 g Weizenmehl Type 405 (helleres Brot) oder Type 1050 (dunkleres Brot)

Variationen für Weizenmehl

  • 700 g Weizenmehl + 100 g Hirsemehl oder
  • 400 g Weizenmehl + 300 g Dinkelmehl + 100 g Hirsemehl

Zubereitung

1. Sauerteig in Wasser auflösen, Roggenmehl untermischen und zugedeckt 24-48 Stunden säuern lassen. Für den nächsten Vorteig etwas Sauerteig abnehmen und in einem Schraubglas aufbewahren.

2. Salz und Zucker in warmem Wasser auflösen, mit der Hefe unter den Vorteig mischen und ca. 10 Minuten stehen lassen.

3. 800 g Mehl unterrühren und 30-45 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

4. Den aufgegangenen Teig kräftig kneten und in zwei gefetteten Kastenformen (ca. 30cm) verteilen.

Mögliche Oberflächengestaltung:
1) Oberfläche mit scharfem Messer einritzen oder
2) Oberfläche mit Wasser bestreichen und mit Sesam, Sonnenblumenkernen oder anderen Saaten bestreuen und fest in den Teig drücken.

Anschließend an warmer Stelle aufgehen lassen (Teig geht über Formrand).

5. Bei ca. 180° C ca. 60 Minuten ausbacken. Dabei einen Topf mit Wasser auf den Backofenboden stellen.

6. Brote aus der Form stürzen und auf dem Rost auskühlen lassen.

Viel Erfolg und Guten Appetit wünscht Christian Woller!

Tipp:

In den Hauptteig können nach Belieben zugemischt werden:
1) 100 g Leinsamen + 100 g Haferkörner + 200 ml Wasser: 24 Stunden quellen lassen
2) 300 g Weizen- oder Dinkelkörner: in täglich gewechseltem Wasser 48 Stunden einweichen
3) 300 g Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne

zurück

MÜHLENKINO

Unser neuer Mühlenfilm "Vom Korn zum Mehl"!

 

Drax Mühle Online-Shop

Facebook

Nach Oben | DRAX-MÜHLE GmbH | Hochhaus 5 | D-83562 Rechtmehring | Telefon 0 80 72 - 82 76 | info@drax-muehle.de | Impressum | Datenschutz

 TagWerk Blatt Drax-Mühle Qualität aus der Mühle Bio Bio regional