Apfel-Vanille-Kuchen mit Crème fraîche - Drax Mühle

Rezepte

Apfel-Vanille-Kuchen mit Crème fraîche

Zutaten für eine Springform von 24 cm Durchmesser

Teig

  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Freilandeier
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Füllung

  • 800 g kleinere Äpfel
  • 1 Zitrone, Saft
  • 200 g Crème fraîche
  • 250 g Halbfettquark (20 % Fett)
  • 75 g Zucker
  • 1 Beutel Vanille-Puddingpulver
  • ½ EL Maisstärke
  • 3 Freilandeier
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1. Den Rand der Form mit Butter einstreichen, den Boden mit Backpapier belegen.

2. Für den Teig Butter, Zucker und Salz luftig aufschlagen, Eier zugeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, unter die Eiermasse rühren. Den Teig in die Form füllen, den Rand etwa 4 cm hoch ziehen.

3. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, mit der Hälfte Zitronensaft beträufeln. Die Apfelviertel hochkant am Rand entlang in den Teig stecken, dann eine zweite Reihe anfügen.

4. Crème fraîche, Quark, Zucker, Puddingpulver, Maisstärke, Eier und restlichen Zitronensaft verrühren, über die Äpfel gießen.

5. Den Apfel-Vanille-Kuchen in der Mitte in den kalten Backofen schieben, bei 160 °C 60 bis 65 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp:
Wenn die Äpfel gegen ende der Backzeit zu dunkel werden, das Gebäck mit Alufolie zudecken.

zurück

MÜHLENKINO

Unser neuer Mühlenfilm "Vom Korn zum Mehl"!

 

Drax Mühle Online-Shop

Facebook

Nach Oben | DRAX-MÜHLE GmbH | Hochhaus 5 | D-83562 Rechtmehring | Telefon 0 80 72 - 82 76 | info@drax-muehle.de | Impressum | Datenschutz

 TagWerk Blatt Drax-Mühle Qualität aus der Mühle Bio Bio regional